Evangelische Schule Neuruppin
- Grundschule, Oberschule und Gymnasium -
 Login
 User:
 Passwort:
 
Links > Nachrichten Schullosung 2022: Nur eine Gemeinschaft ohne Grenzen kann sich wirklich als Gemeinschaft bezeichnen. Home  Impressum  Tageslosung 
Schulprogramm
Leitbild
Unterrichtsqualität
Lernende Organisation
Verantwortung
Schulleben
Partner
Service
Aktuelles
Personal
Termine
Informationen
Links
Nachrichten
Events
Impressum
 

Die Schlagzeilen des Tages im Überblick



(Quelle: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD)


  • Bundestag beschließt neues Aufenthaltsrecht
    Der Bundestag hat das"Chancen-Aufenthaltsrecht"beschlossen. Es soll laut Ampel-Koalition gut integrierten Ausländern ohne gesicherten Status eine Perspektive bieten. Die Union fürchtet jedoch nach wie vor die Schaffung falscher Privilegien.
  • Bundestag: Keine Rentenkürzung für Frührentner mit Nebenjob
    Der Bundestag hat am Abend mehrere Gesetze beschlossen: Die Hinzuverdienstgrenze bei vorgezogenen Altersrenten fällt weg. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie wird verbessert. Zudem soll das Tierarzneimittelgesetz reformiert werden.
  • Berufsverband warnt: Größter Pflegenotstand seit 50 Jahren
    Hohe Arbeitsbelastung und zu wenig Personal - der Berufsverband für Pflegeberufe zeichnet ein drastisches Bild der eigenen Branche. Der Bundestag soll heute über erste Reformen für Kliniken entscheiden.
  • Haben deutsche Solarfirmen auf dem Weltmarkt noch eine Chance?
    Im Vergleich zu Firmen aus China ist die deutsche Solarbranche heute unbedeutend. Doch mehr Energie-Unabhängigkeit ist das politische Ziel. Haben deutsche Hersteller eine Chance mit Nischenprodukten? Von David Zajonz.
  • Wieder mehr Kurzarbeit in der deutschen Industrie
    Die Zahl der Kurzarbeiter in Deutschland ist seit dem Sommer wieder angestiegen. Vor allem in energieintensiven Branchen reduzieren Unternehmen die Arbeitszeiten, um Produktion zu drosseln und Geld zu sparen.
  • Deutscher Außenhandel im Oktober abermals gesunken
    Der deutsche Außenhandel hat sich im Oktober schwach entwickelt. Die Exporte gingen spürbar zurück, die Importe noch deutlicher. Und auch die Aussichten für das kommende Jahr sind trübe.
  • Aktivisten nach Gemälde-Anschlag in Berlin angeklagt
    Nach dem Anschlag auf ein Cranach-Bild in der Berliner Gemäldegalerie im August hat die Staatsanwaltschaft jetzt Anklage gegen Aktivisten der"Letzten Generation"erhoben. Der Holzrahmen des Bildes war beschädigt worden.
  • UkrainischeÄrzte in Deutschland:"Kriegsverletzungenüberall"
    Unter schwierigsten Bedingungen arbeiten derzeit vieleÄrzte in der Ukraine. Ein Austausch mit deutschen Spezialkliniken soll sie dabei unterstützen, Schwerstverletzte zu behandeln. Von Nadine Bader.
  • Deutschland liefert weitere Gepard-Panzer an Ukraine
    30 Gepard-Panzer sind derzeit in der Ukraine im Einsatz gegen die russische Armee, sieben weitere will die Bundesregierung bald liefern. Problematisch bleibt aber die Lieferung von Munition für das eigentlich schon ausgemusterte Modell.
  • Liveblog: ++ Scholz telefoniert mit Putin zu Ukraine-Krieg ++
    Bundeskanzler Scholz hat mit Kremlchef Putin am Telefonüber den russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine gesprochen. Das Technische Hilfswerk bereitet aktuell mehr als 300 Stromgeneratoren für den Transport vor. Alle Entwicklungen im Liveblog.
  • Livestream: Die Nachrichten auf tagesschau24
    Aktuelle Meldungen, vertiefende Analysen und Interviews: Verfolgen Sie das Programm des ARD-Nachrichtenkanals tagesschau24 hier live.
  • Wird China die Null-Covid-Strategie beenden?
    China steckt in der größten Corona-Welle seit Pandemiebeginn. Nach Protesten der vergangenen Tage kommt etwas Bewegung in die Null-Covid-Politik. Doch ändert sich die Strategie - oder nur die öffentliche Darstellung? Von E. Lamby-Schmitt und B. Eyssel.
  • RKI: Corona-Inzidenz stagniert - mehr Atemwegserkrankungen
    Gesundheitsminister Lauterbach sprach bereits von einer beginnenden Winterwelle - so weit geht das RKI bislang nicht. Es sieht eher ein"Plateau"des Infektionsgeschehens. Dafür nehmen aber andere Atemwegserkrankungen deutlich zu.
  • Corona in Schulen: Was passiert, wenn die Zahlen wieder steigen?
    An den Schulen gelten derzeit keine besonderen Corona-Maßnahmen. Einheitliche Vorgehensweisen der Bundesländer bei steigenden Infektionszahlen gibt es nicht. Aber welche Maßnahmen wären überhaupt sinnvoll? Von P. Siggelkow.
  • Coronavirus-Lage in Deutschland - aktuelle Zahlen
    Welche Landkreise sind momentan besonders betroffen? Wie ist die Tendenz beim Inzidenzwert? Wie läuft die Impfkampagne, und wie ist die Lage auf den Intensivstationen? Ein Überblick mit interaktiven Coronavirus-Karten und -Grafiken.
  • Coronavirus weltweit: Aktuelle Fallzahlen zu Covid-19
    Wo nehmen die Neuinfektionen mit dem Coronavirus zu? Wo gibt es die meisten Todesfälle? Ein interaktiver Überblick von tagesschau.de zeigt die aktuellen Covid-19-Zahlen in mehr als 180 Ländern.
  • Covid-19: Wie ist die Lage auf den Intensivstationen?
    Die Covid-19-Pandemie stellt das Gesundheitssystem vor große Herausforderungen. Ein Problem besteht darin, ausreichend Intensivbetten bereitzustellen. Die aktuelle Situation in Deutschland im Überblick.
  • Aktueller Stand der Corona-Impfungen in Deutschland
    Wie viele Menschen in Deutschland sind gegen Corona einmal oder vollständig geimpft? Wie kommen die Impfungen in den Bundesländern voran? Welche Impfstoffe werden genutzt? Die Impfzahlen im Überblick.
  • DFB-Aus bei WM: Vom Weltmeister zum Sorgenkind
    Acht Jahre nach dem Weltmeistertitel von 2014 ist Deutschland zum zweiten Mal hintereinander in der Vorrunde einer WM gescheitert. Der Mythos der Turniermannschaft ist Geschichte. Gründe und Zahlen des Niedergangs.
  • Neuendorf kündigt WM-Analyse an: Kein Schnellschuss beim Personal
    Zur Krisensitzung in der kommenden Woche hat DFB-Präsident Neuendorf Bundestrainer Flick, Nationalmannschaftsdirektor Bierhoff und DFL-Aufsichtsratschef Watzke geladen. Personelle Konsequenzen soll es zunächst nicht geben.
  • Kommentar zum deutschen WM-Aus: Ein Turnier der verpassten Chancen
    Nach dem Titelgewinn 2014 strahlte der deutsche Fußball-Stern. Nun, acht Jahre später, steht der DFB vor einem Scherbenhaufen. Nicht nur auf dem Platz wurden in Katar reihenweise Chancen liegen gelassen, meint Heiko Neumann.
  • Presseschau zum DFB-Aus:"Danke Deutschland! Danke Havertz"
    Deutschland ist zum zweiten Mal in Folge bei einer WM in der Gruppenphase gescheitert. EinÜberblick der Reaktionen zum DFB-Aus aus aller Welt. Aus Spanien kamen sogar Danksagungen.
  • Indigene gewinnen Rechtsstreit bei Gasprojekt in Australien
    Der Gaskonzern Santos will ein Gasfeld an der Küste Australiens erschließen. Bei dem Projekt seien jedoch Interessen des indigenen Munupi-Stammes vernachlässigt worden, entschied das Bundesgericht und hob die Genehmigung auf.
  • Notfallplan in Frankreich für Strom-Abschaltzeiten
    Angesichts der Probleme mit den AKW befürchtet der französische Netzbetreiber RTE Stromengpässe. Die Regierung hat einen Notfallplan ausgearbeitet - mit konkreten Zeiten, wann das Licht ausgehen könnte. Von Sabine Wachs.
  • EU einigt sich auf strengere Regeln für Online-Kredite
    Die EU will Verbraucher besser vor Schuldenfallen im Internet schützen. Dafür sollen etwa Richtlinien für die Kreditaufnahme künftig auch online gelten.
  • Bushido scheitert mit Verfassungsbeschwerde gegen Indizierung
    Vor mehr als sieben Jahren wurde ein Album des Rappers Bushido als jugendgefährdend eingestuft. Er legte Verfassungsbeschwerde ein - und ist nun damit gescheitert. Er sei nicht in der Kunstfreiheit verletzt, urteilte das Gericht.
  • Flügen zu Klima-COP: Bundesregierung verursacht 308 Tonnen CO2
    Es ist erst zwei Wochen her, dass sich Kanzler Scholz und Mitglieder der Bundesregierung beim Klimagipfel inÄgypten zum 1,5-Grad-Ziel des Pariser Klimaschutzabkommens bekannten. Ihr CO2-Abdruck durch An- und Abreise per Flugzeug war allerdings enorm.
  • Bahnstreik in Frankreich trifft auch Deutschland
    Die französische Staatsbahn SNCF wird für mehrere Tage bestreikt. Dadurch fällt nach Angaben der SNCF auch etwa jeder zweite Zug zwischen Deutschland und Frankreich aus. Reisende können kostenlos umbuchen.
  • Bahnunfall in Sachsen-Anhalt: Ein Mensch in Halle getötet
    Bei Gleisbauarbeiten in Halle in Sachsen-Anhalt ist in der Nacht eine Lok in eine Gruppe von Mitarbeitern der Deutschen Bahn gefahren. Eine Person kam dabei ums Leben, drei Menschen wurden schwer verletzt.
  • Lok geborgen: Bahnstrecke Hannover-Berlin früher wieder frei
    Die Bergungsarbeiten nach einem Bahnunfall in Niedersachsen sind abgeschlossen. Der Deutschen Bahn zufolge können Züge zwischen Hannover und Berlin dadurch früher wieder fahren - vieles muss aber noch repariert werden.
  • Ex-Mitarbeiter verklagt Twitter
    Tausende haben nach Musks Twitter-Übernahme ihren Job verloren. Warum ausgerechnet sie entlassen wurden, wissen viele nicht. So wie Emanuel Cornet, der kritische Twitter-Cartoons zeichnet. Jetzt klagt er gegen den Tech-Konzern. Von Nils Dampz.
  • Rechtes Netzwerk: Parler-Kauf durch Kanye West abgeblasen
    Kanye West wird das rechte Online-Netzwerk Parler nichtübernehmen. Das hat der Betreiber bekanntgegeben. Auf Twitter wurde der Rapper wegen Anstiftung zu Gewalt gesperrt. Zuvor hatte er ein Hakenkreuz-Bild gepostet.
  • Niederlage für Trump im Rechtsstreit um sichergestellte Dokumente
    Ex-Präsident Trump muss im Rechtsstreit um beschlagnahmte Regierungsdokumente eine Niederlage einstecken. Ein Berufungsgericht stoppte eine Auswertung der Dokumente durch einen Sondergutachter. Ihn hatte Trump gewollt. Von Nina Barth.
  • Koalitionsverhandlungen: Wird Israels Rechtsstaat ausgehöhlt?
    Israels rechts-religiöse Parteien verhandeln über die Bildung einer Koalition und fassen dabei auch die Justiz ins Auge. So könnte die Macht des Obersten Gerichtshofs gestutzt werden. Rechtsexperten sind alarmiert. Von J.C. Kitzler.
  • Heftige Debatte um Tiroler Hafermilch-Werbespot
    Manchmal genügt ein Latte Macchiato, um eine Debatte um Wertschätzung und Heimatverbundenheit auszulösen. So geschehen in Tirol - wo ein Werbefilm für Tourismus der Landwirtschaftskammer kräftig auf den Magen geschlagen ist.
  • ARD-DeutschlandTrend: DFB verliert an Sympathie
    Die Hälfte der Deutschen hätte sich bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar ein klareres politisches Statement vom DFB gewünscht. In der Sonntagsfrage baut die Union ihren Vorsprung vor den Ampelparteien weiter aus. Von Ellen Ehni.
  • Afghanistan-U-Ausschuss:"Dann hätten wir dichtmachen können"
    Im Afghanistan-Untersuchungsausschuss verteidigte ein Zeuge aus dem Entwicklungsministerium das damalige Vorgehen der Bundesregierung, keine generelle Aufnahmezusage an afghanische Ortskräfte ausgesprochen zu haben. Von Kai Küstner.
  • Bundestag beschließt Braunkohle-Ausstieg in NRW bis 2030
    Der Bundestag hat für den vorgezogenen Braunkohleausstieg in Nordrhein-Westfalen gestimmt. Statt 2038 soll dieser nun bereits 2030 vollzogen werden. Gleichzeitig wurde die Laufzeit von zwei Braunkohlekraftwerken bis Ende März 2024 verlängert.
  • Fehlende Munition: Scholz nimmt Lambrecht in Schutz
    Das Finanzressort lässt die Verteidigungsministerin in der Munitionskrise abblitzen. Eine weitere Finanzspritze ist damit vom Tisch, wenn es nach dem Finanzressort geht. Der Kanzler nimmt Lambrecht in Schutz - und zeigt sich optimistisch.
  • Ukraine-Krieg sorgt für Spendenrekord
    Die Spenden in Deutschland befinden sich auf Rekordniveau - auch wegen des Ukraine-Kriegs. 3,8 Milliarden Euro gaben die Menschen in den ersten drei Quartalen. In einer Altersgruppe stieg die Spendenbereitschaft besonders.
  • Macron trifft Biden: Demonstrative Front gegen Russland
    Zuletzt hatte es Knatsch gegeben, doch US-Präsident Biden empfing Frankreichs Präsident Macron als ersten ausländischen Staatsgast seit seinem Amtsantritt mit einer feierlichen Zeremonie. Beide betonten ihren Zusammenhalt gegen Russland.
  • UN benötigen wegen Krisen 51,5 Milliarden Dollar Nothilfe
    Pandemie, Kriege und Auswirkungen des Klimawandels: Weltweit sind Millionen Menschen auf humanitäre Nothilfen angewiesen - Tendenz steigend. Doch die Spenden der Mitgliedsländer stagnieren. Von K. Hondl.
  • EU-Asylagentur: Anträge auf Höchststand seit 2016
    Die Zahl der Menschen, die Asyl in der EU suchen, ist so hoch wie zuletzt vor sechs Jahren - ukrainische Kriegsflüchtlinge nicht eingerechnet. Manche Länder kommen mit der Bearbeitung nicht hinterher. Von Matthias Reiche.
  • Wärmeorte in der Ukraine: Heizkanone, Internet, Strom und Tee
    Zum Schutz vor der winterlichen Kälte werden in der Ukraine derzeit Tausende Wärmeorte aufgebaut. Dort bekommen die Menschen nicht nur Energie für ihre Handys, sondern geben sich gegenseitig Unterstützung. Von Andrea Beer.
  • Spenden: Hilfe für die Menschen in der Ukraine
    Wenn Sie für die Menschen in der Ukraine und Geflüchtete aus der Ukraine spenden wollen, finden Sie hier Hilfsorganisationen und Bankverbindungen.
  • EU-Agrarsubventionen - Große Unternehmen profitieren weiter
    Der größte Posten im EU-Haushalt sind mit 450 Milliarden Euro die Agrarsubventionen. Anders als versprochen profitieren noch immer große Unternehmen. Wie problematisch die Verteilung auch sonst ist, zeigt eine Analyse von NDR, WDR und SZ.
  • Auch Tierquäler erhalten EU-Agrarsubventionen
    Mehr als 50 Landwirte, die wegen Tierquälerei aufgefallen waren, haben dennoch in den Folgejahren weiter Agrarsubventionen von der EU erhalten. Das zeigen Recherchen von NDR, WDR und SZ.
  • Iran verantwortlich für Anschläge auf Synagogen in NRW?
    Hinter den Angriffen auf Synagogen in Nordrhein-Westfalen vermuten Ermittler die iranischen Revolutionsgarden und einen Deutsch-Iraner aus dem Rockermilieu. Dies erfuhr das ARD-Politikmagazin Kontraste aus Sicherheitskreisen.
  • Sender AUF1: Desinformationen ohne Lizenz?
    Derösterreichische Sender AUF1 verbreitet Falschmeldungen und Verschwörungsmythen - und erreicht dabei auch in Deutschland viele Menschen. Die österreichische Medienbehörde hat nun ein Verfahren gegen AUF1 eingeleitet. Von C. Reveland und P. Siggelkow.
  • Mortalität: Warum ist die Übersterblichkeit so hoch?
    2022 sind im Verhältnis zu den Vorjahren bisher ungewöhnlich viele Menschen gestorben. Besonders der Oktober war ein Ausreißer. Allein durch Corona lässt sich das laut Experten nicht erklären. Von P. Siggelkow und A. Steininger.
  • Neues Streamingangebot: Warum ist ARD Plus nicht kostenlos?
    Ein zusätzliches Streamingangebot der ARD kostet 4,99 Euro im Monat. Das sorgt im Netz für Ärger, schließlich wird der öffentlich-rechtliche Rundfunk bereits über Beiträge finanziert. Doch für den Preis gibt es mehrere Gründe. Von P. Siggelkow.
  • Welt-Aids-Tag: Die unbeachtete Epidemie
    Durch die Corona-Pandemie ist Aids aus dem Blick geraten. Dabei sterben weiterhin Hunderttausende Menschen jedes Jahr. Wie ist die Lage in Deutschland? Und welche neuen Behandlungmöglichkeiten gibt es? Von U. Till und R. Kölbel.
  • Leben mit HIV - und Vorurteilen
    Wer heute HIV-positiv ist, kann ein nahezu normales Leben führen: Medikamente senken die Viruslast, sodass man nicht mehr ansteckend ist. Dennoch begegnen Infizierte häufig Vorurteilen und Diskriminierung. Von Jenny von Sperber.
  • Computersicherheit:"Das größte Problem sind immer Menschen"
    Cyberkriminelle gefährden die Sicherheit der Deutschen so stark wie nie zuvor. Die größte Gefahr für Computersicherheit geht aber nicht von virtuellen Hackerangriffen aus, sagt Experte Resch - sondern vom Menschen.
  • Habecks China-Pläne verärgern deutsche Wirtschaft
    Wirtschaftsminister Habeck will strenge Auflagen für China-Geschäfte - das sorgt in der deutschen Wirtschaft für Aufregung. Verärgert ist man auch darüber, dass das Außenministerium offenbar eine eigene China-Strategie vorbereitet.
  • Raffinerie in Schwedt: Polen sagtÖllieferungen via Danzig zu
    Wenn Anfang 2023 dieÖlimporte aus Russland gestoppt werden, könnte die Versorgung mit Rohöl in Schwedt knapp werden. Um darauf vorbereitet zu sein, haben Deutschland und Polen eine gemeinsame Absichtserklärung unterzeichnet.
  • Spritpreise laut ADAC im November kräftig gesunken
    Nach Angaben des ADAC sind die Spritpreise in Deutschland im November deutlich gesunken - im Vergleich zum Oktober durchschnittlich um 13,8 Cent für einen Liter Diesel und 7,8 Cent für einen Liter Super E10.
  • Auswertung des"Economist": New York und Singapur am teuersten
    Energiepreise und Inflation ließen die Lebenshaltungskosten in vielen Städten weltweit ansteigen. Am teuersten lebt es sich einer Studie zufolge in New York und Singapur. Moskau und St. Petersburg verzeichnen die größten Preissprünge.
  • Gezielte Stromabschaltungen: Was passiert beim"Brownout"?
    Netzbetreiber schließen nicht aus, dass sie bei Engpässen im Winter stundenweise einzelne Stadtviertel vom Stromnetz nehmen müssen. Für diesen Fall gibt es konkrete Szenarien. Von Michael Heussen.
  • Marktbericht: US-Arbeitsmarkt als Zünglein an der Waage
    Der DAX hat seine frühen Verluste wettmachen und ins Plus drehen können. Wie diese Börsenwoche endet, hängt jedoch maßgeblich vom US-Arbeitsmarktbericht ab. Dabei dürften Anleger besonders auf ein Detail achten.
  • Rekordwert in Deutschland: Gemälde für 20 Mio. Euro versteigert
    Das"Selbstbildnis gelb-rosa"ist eines der wenigen Selbstporträts des Malers Beckmann, das sich noch in privater Hand befand. Nun wurde es in Berlin für 20 Millionen Euro versteigert. So ein hoher Zuschlag wurde in Deutschland noch nie notiert.
  • Auslandspodcast"Ideenimport": Wie Wohnen bezahlbar bleibt
    Wien gilt als internationales Vorbild für günstige Mieten, in Singapur besitzen längst nicht nur Reiche Wohneigentum: Der"Ideenimport"-Podcast zeigt Ansätze, wie Wohnen in Großstädten bezahlbar bleiben kann.


(Quelle: DER SPIEGEL - Schlagzeilen)



(Quelle: ZDFheute)


  • Japans Siegtor erinnert an Wembley
    Aus oder nicht? Beim WM-Spiel Japan gegen Spanien ging es um Millimeter. Die waren nicht nur für den Sieg Japans wichtig - sondern entschieden auchüber das WM-Aus Deutschlands.
  • Neuendorf: Flick und Bierhoff zum Rapport
    DFB-Präsident Neuendorf hat nach dem WM-Aus eine Krisensitzung angekündigt. Bundestrainer Flick und DFB-Direktor Bierhoff sollen die Pleite analysieren - ihre Zukunft ist offen.
  • Nach WM-Aus: Was nun, DFB?
    In die Enttäuschungüber das WM-Aus hinein setzt sofort die Debatteüber inhaltliche und personelle Konsequenzen ein. Welche das sein werden, bleibt aber zunächst offen.
  • "Erdbeben erschüttert den Planeten Fußball"
    Deutschland ist bei der Fußball-WM ausgeschieden. Im Spiel gegen Costa Rica reichten auch vier Tore nicht. Die internationale Presse schreibt vom"Albtraumabend". DerÜberblick.
  • Japan nach WM-Coup außer Rand und Band
    Japans nächster großer Fußball-Coup bei der WM in Katar hat auch die heimische Bevölkerung in Begeisterung versetzt. Trotz der frühen Anstoßzeit feierten die Menschen ausgelassen.
  • Neue Männer braucht das Land!
    Nach dem blamablen zweiten WM-Vorrunden-Aus steht der DFB mehr denn je in der Kritik. ZDF-Reporter Nils Kabenüber die Mannschaft, Flick und Bierhoff.
  • Deutschland"von Spanien verraten"
    Spanien lässt die deutsche Mannschaft mit einer blutleeren Vorstellung im Stich. Und rutscht so in die vermeintlich leichtere Turnierhälfte. Da kommen Fragen zur Einstellung auf.
  • "Ein Albtraum für den DFB"
    Welche Reaktionen gibt es nach dem WM-Debakel? Dazu eine Einordnung von ZDF-Reporter Thomas Skulski.
  • Millimetersache: Wie Japan Spanien schlug
    Am Ende war es auch eine Millimeterentscheidung im Spiel Japan - Spanien, die Deutschland aus der WM bugsierte. Die Szene vor Japans Siegtor ist minutenlangüberprüft worden.
  • Flick will Bundestrainer bleiben
    Zum zweiten Mal nach 2018 fährt Deutschland schon nach der WM-Vorrunde nach Hause. Bundestrainer Hansi Flick will das Team trotzdem zur Heim-Europameisterschaft 2024 führen.
  • Enttäuschung nach WM-Aus für Deutschland
    Es war ein Fußball-Krimi sondergleichen. Deutschland besiegt Costa Rica und scheidet dennoch in der Vorrunde der WM in Katar aus. Wie reagierten die Fans in Deutschland?
  • Stimmen zum WM-Aus:"Katastrophe"
    Kai Havertz, Niclas Füllkrug und Hansi Flick hadern nach dem Aus der deutschen Mannschaft bei der WM. Der Bundestrainer möchte trotz der Enttäuschung weitermachen.
  • Müller deutet nach WM-Aus Rücktritt an
    Thomas Müller wendet sich nach dem Scheitern bei der WM an die deutschen Fans. Das 4:2 gegen Costa Rica war Müllers 121. und womöglich letztes Länderspiel.
  • Gruppe E: Costa Rica - Deutschland
    Gruppe E, 3. Spieltag
  • Gruppe E: Japan - Spanien
    Gruppe E, 3. Spieltag
  • Das bringt der 13. WM-Spieltag
    Am Freitag werden letzte Achtelfinalisten ermittelt. In Brasiliens Gruppe haben die Schweiz, Serbien und Kamerun Chancen. Südkorea und Uruguay wollen in Gruppe H Portugal folgen.
  • Marokko und Kroatien weiter - Belgien raus
    Marokko hat zum zweiten Mal nach 1986 bei einer Fußball-WM das Achtelfinale erreicht. Auch Kroatien ist weiter. Bei den gescheiterten Belgiern ist der Trainer zurückgetreten.
  • Gruppe F: Kroatien - Belgien
    Gruppe F, 3. Spieltag
  • FIFA WM 2022 - Alle Spiele, alle Tore
    Alle Highlights, alle Zusammenfassungen und Infos auf einen Blick.
  • Bald 90 Millionen Menschen in Deutschland?
    Das Statistische Bundesamt hat neue Zahlen veröffentlicht: Bleibt die Zuwanderung wie bisher, könnten 2070 etwa 90 Millionen Menschen in Deutschland leben. Und: Das Land altert.
  • Innenminister nehmen Klimaprotest ins Visier
    Die Innenminister wollen radikale Klimaaktivisten stärker beobachten lassen. Deren jüngste Protestaktionen hätten nichts mit Friedlichkeit zu tun, so Bayerns Ressortchef Herrmann.
  • Bundestag beschließt neues Aufenthaltsgesetz
    Der Bundestag hat das sogenannte Chancen-Aufenthaltsrecht beschlossen. Es soll gut integrierten Ausländern eine Perspektive bieten, in Deutschland zu bleiben.
  • Putin: Deutsche Ukraine-Politiküberprüfen
    Erstmals seit September haben Russlands Präsident Putin und Kanzler Scholz miteinander telefoniert. Der Kremlchef mahnte dabei, Deutschland solle seine Ukraine-Politiküberprüfen.
  • Aktuelles zum Krieg in der Ukraine
    Russlands Angriff auf die Ukraine dauert an. Es gibt Sanktionen gegen Moskau, Waffen für Kiew. Aktuelle News und Hintergründe zum Krieg im Blog.
  • Weitere Gepard-Panzer für Ukraine
    Aus der Liste der Militärhilfen geht hervor: Die Bundesregierung liefert weitere Gepard-Panzer an die Ukraine.
  • Kiew:"Stete Spannung, ob was passiert"
    Es gebe fast jeden Tag Luftalarm, das"macht mürbe", so ZDF-Reporter Henner Hebestreit. Die Versorgungslage sei"das ganz große Problem", da könne"sich Russland einfach zurücklehnen und abwarten".
  • Biden:"Ich wusste, dass Russland brutal ist"
    US-Präsident Biden hat bei einem Besuch von Frankreichs Staatschef Macron die gemeinsame Front gegen Russland betont. Nato, EU und G7 würden der"Brutalität"weiter entgegentreten.
  • Im Visier von Putins Machtapparat
    Es reicht nun schon, als vom Ausland beeinflusst zu gelten: Russland verschärft das Gesetzüber"Ausländische Agenten". Mit dramatischen Folgen für die verbliebene Opposition.
  • Musk: Twitter sperrt Kanye West
    Mit antisemitischenÄußerungen löste er Empörung aus. Nun wurde der US-Rapper Kanye West auf Twitter gesperrt - wegen"Anstiftung zur Gewalt".
  • Braunkohle-Ausstieg in NRW wird vorgezogen
    Schon 2030 statt 2038: Der Bundestag hat für einen früheren Braunkohle-Ausstieg in Nordrhein-Westfalen gestimmt. Zwei Kraftwerke bleiben wegen der Energiekrise aber länger am Netz.
  • Lemke: 30 Prozent der Erde soll unter Schutz
    Kommende Woche beginnt die Biodiversitätskonferenz in Montreal. Umweltministerin Lemke erhofft sich davon ein verbindliches Abkommen, mit dem 30 Prozent der Erde geschützt werden.
  • Bundesregierung verursacht 308 Tonnen CO2
    Durch Flüge der Bundesregierung zur Weltklimakonferenz wurden 308 Tonnen CO2 ausgestoßen. Das Auswärtige Amt erklärt, es gebe einen Ausgleich. Kritik bleibt jedoch nicht aus.
  • Wie viele sich infizieren und sterben
    Wie viele Neuinfektionen gibt es in Deutschland? Wie hoch ist die Inzidenz? Wie ist die Lage auf den Intensivstationen? Die aktuellen Corona-Zahlen und Grafiken.
  • Wie hoch die Inzidenz in Ihrem Landkreis ist
    Wie hoch ist die aktuelle Inzidenz in meinem Landkreis? Wie viele Infizierte und Tote gab es? Antworten darauf gibt die interaktive Corona-Karte.
  • Wie viele bisher gegen Corona geimpft wurden
    Wie viele Menschen haben eine Corona-Impfung bekommen? Wie gut läuft die Impfkampagne? Wie alt sind die Geimpften? Aktuelle Impf-Daten imÜberblick.
  • Auf welche Corona-Daten wir schauen müssen
    Knappe Tests, hohe Dunkelziffer, zahlreiche Zufallsbefunde: Viele Corona-Daten sind nicht mehr so aussagekräftig wie früher. Auf welche Zahlen müssen wir jetzt schauen?
  • China reagiert mit Polizeiaufgebot
    Um die Protestwelle zu stoppen, hat Chinas Staatsführung mit einem massiven Polizeiaufgebot und Handykontrollen reagiert. Aber auch leichte Lockerungen der strengen Corona-Beschränkungen soll es geben.
  • Covid stagniert, Atemwegserkrankungen steigen
    Während Lauterbach die"Winterwelle"kommen sieht, will das RKI noch nicht so weit gehen. Sorgen bereitet allerdings ein Anstieg an Atemwegserkrankungen - vor allem bei Kindern.
  • Nouripour: Revolutionsgarde auf Terrorliste
    Seit Ausbruch der Proteste in Iran wurden Hunderte Demonstranten getötet. Grünen-Chef Omid Nouripour und CDU-Vorsitzender Friedrich Merz sprechen sich für scharfe Sanktionen aus.
  • Trump erleidet Rückschlag im Rechtsstreit
    Donald Trump muss eine weitere Niederlage hinnehmen. Ein Bezirksberufungsgericht stoppte eine Auswertung der beschlagnahmten Regierungsdokumente durch einen Sondergutachter.
  • O Adventsbaum
    Immer mehr Menschen stellen ihren Christbaum schon Wochen vor Weihnachten auf. Nur noch etwa jeder achte in Deutschland schmückt ihn erst an Heiligabend, wie eine Umfrage zeigt.
  • Wintersaison startet mit wenig Schnee
    An der Zugspitze startet die Wintersaison mit nur einem Lift. Fehlender Schnee und hohe Kosten stellen die Betreiber vor große Herausforderungen und lassen die Preise steigen.
  • Christian Dürr für"AfD-Sprech"kritisiert
    FDP-Fraktionschef Dürr lehnt den SPD-Vorstoßzur Einbürgerung ab und kritisiert"Einwanderung in die Sozialsysteme". Journalistin Herrmann wirft ihm Rhetorik der AfD vor.
  • Gesucht:"Blutrünstiger"Rattenfänger
    In New York wird gerade per Stellenanzeige nach einem"blutrünstigen und entschlossen"Jobkandidaten gesucht. Die Anforderung: den Ratten in der Metropole Herr zu werden.
  • Das Streitobjekt im Naumburger Dom
    Es gibt Streit um den Marienaltar im Naumburger Dom, weil dieser angeblich den Blick auf die zwölf weltbekannten Stifterfiguren beeinträchtigt. Ist der Weltkulturerbestatus gefährdet?
  • "Orion"-Kapsel verlässt Mondumlaufbahn
    Bis zum Mond und wieder zurück: Die Nasa-Mission"Artemis 1"ist auf dem Rückweg. Die unbemannte"Orion-Kapsel"wird am 11. Dezember zurück auf der Erde erwartet.
  • Shakira und Piquet einigen sich vor Gericht
    Sorgerecht für die Kinder ist geregelt, Teri Hatcher mit Tochter in München und Diane Krugerüber spätes Mutterglück - die aktuellen Promi-News in Bildern.
  • Energiekrise
    In Folge des Ukraine-Krieges steigen die Preise für Gas undÖl. Wie kann Energie gespart werden?
  • Wo kann ich jetzt Energie sparen?
    Heizen, Duschen, Waschen: Diese Tipps für den Haushalt zeigen, was Sie verändern können - und wo es sich wirklich lohnt.
  • Wie es um unsere Gasversorgung steht
    Wie viel Gas verbrauchen Haushalte und Industrie? Wie voll sind die Gasspeicher? Wie viel Gas bekommt Deutschland? Grafiken zur Gasversorgung in Deutschland.
  • Vom fossilen zumÖkostrom
    Deutschland will unabhängig werden von fossiler Energie. Wie der Stand der Stromversorgung und Gasspeicher ist und wie der Ausbau desÖkostroms vorangeht, einÜberblick in Grafiken:
  • Gas sparen: Was man heute schon tun kann
    Die Politik hat einen Gas-Notfallplan ausgerufen, die Netzagentur warnt vor einem russischen Gasstopp. Was kann jetzt schon getan werden, um sich auf den Winter vorzubereiten?
  • Traumorte: Die Kanarischen Inseln
    Die Kanarischen Inseln gelten als Inseln des ewigen Frühlings. Milde Temperaturen und lange Sommer machen die Inselgruppe im Atlantik zu einem beliebten Urlaubsziel.
  • Tiger im Garten - Tierschutz-Fake in den USA
    Der pensionierte Polizist Tim Harrison hat einen Verdacht: Sind prominente Tierschützer, die mit exotischen Tieren im US-Fernsehen auftreten, in den Handel mit diesen Tieren verwickelt?
  • This is TikTok - Stars und Hype in Hochkant
    TikTok–mit fast einer Milliarde Nutzern geht die App durch die Decke. Und birgt enormes Potenzial, Geld zu verdienen. Welche Chancen und Gefahren stecken hinter den Kurzvideos?
  • Tatort Taiga - Russlands grüne Lunge in Not
    Die Taiga: das größte Waldgebiet der Erde und wertvoller Sauerstofflieferant. EinÖkosystem in Not: Erderwärmung und der Abbau von Rohstoffen zerstören riesige Flächen.
  • Tatort Museum - Lösegeld für geraubte Kunst
    Gemälde, Antiquitäten oder Edelsteine: Wenn Kunstdiebe zuschlagen, geht der Wert ihrer Beute oft in die Millionen. Beim Einbruch ins Grüne Gewölbe in Dresden gingen die Täter geplant vor.
  • Taliban Five - Rückkehr nach Afghanistan
    Fünf der ranghöchsten Taliban wurden in Guantanamo festgehalten und gefoltert. Aber sie bleiben unbeugsam, während ihre Glaubensbrüder längst die Rückeroberung Afghanistans vorbereiten.
  • Rettet Atomkraft das Klima?
    Die Menschheit steuert auf eine Katastrophe zu. Der Meeresspiegel steigt, Stürme verwüsten Landstriche, Trockenheit gefährdet immer mehr Ernten. Der Klimawandel schreitet ungebremst voran.
  • Social Media - Propagandamaschine der Populisten
    Der investigative Dokumentarfilm blickt hinter die Kulissen der globalen populistischen Bewegungen, analysiert ihre Online-Strategien und spürt die sogenannten Ingenieure des Chaos auf.
  • Schussbereit - Deutschland bewaffnet sich
    Deutschland zählt mehr als 9000 Straftaten mit Schusswaffen pro Jahr - stündlich eine. Kriminologen und Psychologen erforschen die offenbar wachsende Lust an Schusswaffen.
  • Schnell online Geld verdienen
    Geld, Freiheit, Glück–Network-Marketing-Firmen werben in sozialen Netzwerken mit großen Versprechen. Sie agieren dabei an der Grenze zur Illegalität.
  • Schattenwelten: Neue Macht der Geheimdienste
    Sie beeinflussen Regierungen und spionieren Länder aus, scheinbar ohne sich dabei an Gesetze halten zu müssen–und sind dabei fast unsichtbar. Werden Geheimdienste die neuen Supermächte?
  • Russlands Schattenarmee
    Russische Söldner kämpfen weltweit in Krisengebieten, wie dem Bürgerkriegsland Libyen. Sie sind Teil eines privaten Militärunternehmens, der"Gruppe Wagner". Wer steckt dahinter?
  • Russlands Fightclubs
    MMA–Mixed Martial Arts - ist weltweit eine populäre Kampfsportart. Doch in Russland, Dagestan und Tschetschenien ist sie auch politisches Mittel und dient Propagandazwecken.
  • Ruhrpott: Krise, Start-ups, Seidenstraße
    Das Ruhrgebiet: Die ehemals reiche Industrieregion war einer der ersten Globalisierungsverlierer der Welt. Die Absatzkrise von Kohle und Stahl führte zu Arbeitslosigkeit, Armut, Abwanderung.
  • NATO, Russland und die Aufrüstung
    Etwas Unvorstellbares ist geschehen: Russland hat die Ukraineüberfallen. Es herrscht Krieg. Und Europa ist in großer Sorge. Mit welcher Strategie lässt sich jetzt Frieden schaffen?
  • Rassismus in Down Under
    Auch 200 Jahre nach der Kolonisierung Australiens durch die Weißen leben viele Ureinwohner am Rand der Gesellschaft, werdenüberdurchschnittlich oft Opfer von Polizeigewalt.
  • Leben im Reich des Kim Jong Un
    In Nordkorea droht Menschen der Tod, wenn sie zum Beispiel den korpulenten Machthaber Kim Jong Un als"fett"bezeichnen.Über den Alltag in diesem rätselhaften Land ist wenig bekannt.
  • Putins Schattenarmee–Die Gruppe Wagner
    Die Wagner-Gruppe ist weltweit im Einsatz und kämpft im Auftrag der russischen Regierung. Sie foltert und ermordet Zivilisten. Offiziell wird ihre Existenz bestritten.
  • Putins Propagandamaschine
    Mit Zensur, Desinformation und Druck auf Andersdenkende kontrolliert der Kreml die Stimmung im Land. Seit dem Angriff auf die Ukraine hat sich die Gleichschaltung verschärft.
  • Das dunkle Geheimnis des Magiers Jan Rouven
    In Las Vegas galt er als der Nachfolger von Siegfried und Roy: der Illusionist Jan Rouven. 2016 durchsucht das FBI sein Anwesen und findetüber 3000 Dateien mit brutaler Kinderpornographie.
  • US-Subventionen: Biden will auf EU zugehen
    US-Präsident Biden und Frankreichs Staatschef Macron haben im Streit um Subventionen für US-Produkte den Willen zur Zusammenarbeit betont. Biden sprach von möglichen Anpassungen.
  • Mann bei Protest-Feier im Iran erschossen
    Den WM-Sieg der USAüber die iranische Nationalelf hatten viele im Iran spontan gefeiert - aus Protest gegen die staatliche Gewalt. Ein Mann soll dabei getötet worden sein.
  • AfD-Mann Maier soll in Ruhestand gehen
    Der Ex-AfD-Abgeordnete und als rechtsextrem eingestufte Jens Maier soll in Ruhestand gehen. Das erklärte das Dienstgericht in Leipzig. Das Urteil ist aber noch nicht rechtskräftig.
  • Bundestag stimmt Ceta zu
    Deutschland hat nach langem Zögern das Ceta-Freihandelsabkommen der EU mit Kanada ratifiziert. Für das entsprechende Gesetz votierte die Mehrheit der Bundestagsabgeordneten.
  • 20 Millionen Euro für Beckmann-Gemälde
    Ein Selbstbildnis des Malers Max Beckmann ist in Berlin zu einem Rekordpreis versteigert worden: 20 Millionen Euro erzielte das Meisterwerk des Expressionismus.
  • 10.000 Seiten: Rilke-Nachlass nach Marbach
    Es gilt als spektakulärer Deal: Das Literaturarchiv Marbach hat den Nachlass von Rainer Maria Rilke erwerben können, der bisher in Privatbesitz war. Die Kulturwelt ist begeistert.
  • Kuscheldecken-Alarm in Karlsruhe
    Ungewöhnlicher Polizeieinsatz in Karlsruhe: Ein Junge rief die Beamten, weil er seine Kuscheldecke verloren hatte. Laut Polizei wurde der Einsatz"erfolgreich beendet".
  • "Personal in Kinderstationen verlagern"
    Gesundheitsminister Lauterbach will es Kliniken ermöglichen, Personal auf Kinderstationen zu verlagern. Grund sind die aktuellen Engpässe an Kinderkliniken.
  • Grünes Licht für Ceta - Fragen und Antworten
    Ceta? Da war was. Der Bundestag hat das Handelsabkommen der EU mit Kanada jetzt abgesegnet, nachdem es seit Jahren schon vorläufig in Kraft ist. Fragen und Antworten.
  • Habeck will mehr Unabhängigkeit von China
    Die deutsche Wirtschaft ist abhängig von China. Das will das Wirtschaftsministerium laut einem Bericht nunändern. Es gibt schon konkrete Vorschläge.
  • "Super aggressiv"? Streitüber US-Milliarden
    Üppige 370 Milliarden Dollar für Klimaschutz und erneuerbare Energien - klingt gut, kommt in Europa aber eher"super aggressiv"rüber: das US-Subventionspaket. Darum geht's.
  • So kommt die Dezemberhilfe bei allen an
    Der Bund will Energie-Kosten dämpfen. Nach der Energiepreispauschale kommt jetzt eine Soforthilfe für Gas- und Fernwärmekunden. So kommt sie bei den Verbrauchern an.
  • Kimmich:"Schwierigste Tag meiner Karriere"
    Joshua Kimmich spricht nach dem WM-Aus offenüber seine Gefühlslage. Er befürchtet nach dem Versagen der DFB-Auswahl bei den jüngsten drei Turnieren persönliche Folgen.
  • Flick:"Keine Effizienz in diesem Turnier"
    Für Thomas Müller war das Ausscheiden vielleicht sein letztes Spiel im DFB-Dress, Hansi Flick kritisiert die Effektivität - die Reaktionen auf das WM-Aus der Nationalmannschaft.
  • Trotz Sieg: Deutschland ereilt WM-Aus
    WM-Desaster Nummer zwei: Die DFB-Elf hat gegen Costa Rica zwar gewonnen, ist aber wie 2018 in der Vorrunde gescheitert, da Japan gegen Spanien gewann.
  • Wintersport im Liveticker
    Liveticker, Termine, Weltcupstände
  • Der Spielplan
    Deutschland trifft in der WM-Vorrunde auf Japan, Spanien und Costa Rica. Der Turnier-Spielplan nach der Auslosung imÜberblick.
  • Spiele, Gruppen, Spielorte
    Deutschland trifft in der WM-Vorrunde auf Japan, Spanien und Costa Rica.
  • Die deutsche Nationalmannschaft
    Alle Spiele, Videos und Infos zur DFB-Elf.
  • Gastgeberland Katar
    Katar ist durch die Ausrichtung der FIFA Fußball-WM ins Licht derÖffentlichkeit geraten. Dadurch steht auch seine Menschenrechtspolitik in der Kritik. Aktuelles zu Katar
  • Hier können Sie spenden
    In der Ukraine herrscht Krieg: Verschiedene Hilfsorganisationen unterstützen vor Ort die Bevölkerung. Wenn Sie den Menschen in der Ukraine helfen wollen, können Sie das tun.
  • Bilke und Schausten neue Direktorinnen
    Das ZDF besetzt wichtige Leitungspositionen neu: Nadine Bilke wird Programmdirektorin, Bettina Schausten wechselt an die Spitze der Chefredaktion.
  • So arbeiten wir
    Ist das ZDF"Staatsfernsehen"? Wer bestimmt die Themenreihenfolge im heute journal? Und: Dürfen Moderatoren eine Meinung haben? Hier finden Sie Antworten zur ZDF-Berichterstattung.
  • Korrekturen und Richtigstellungen
    Hier stellen wir Fehler in der ZDF-Berichterstattung richtig.
  • Expertinnen und Experten in den ZDF-Sendungen
    Ob Luftfahrt-, Nahost- oder Weltraum: Im ZDF-Programm kommen viele Fachleute zu Wort. Hier liefern wir weiterführende Informationen zu deren Hintergründen.
  • Entdecken Sie das ZDF-Nachrichtenstudio
    Nach 12 Jahren erscheinen die ZDF-Nachrichten im neuen Look. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen–und entdecken das neue Studio in unserer 3D-Story.
  • Die barrierefreien Angebote des ZDF
    Hürdenüberwinden, Barrieren abbauen - mit seinen barrierefreien Angeboten will das ZDF Nachrichten und Geschichten für alle zugänglich machen.
  • Berichte aus den Bundesländern
    Nachrichten, Politik, Zeitgeschehen - Berichte aus den Bundesländern


(Quelle: )


    03.12.22
    17 Uhr
    Juniorkantorei-Adventsmusik Klosterkirche

    04.12.22
    Adventsgala

    05.12.22
    8-13 Uhr
    Projekttag Glück 8a

    05.12.22
    ganztägig
    Theaterbesuch Berlin 9b, 9d

    06.12.22
    Nikolauslauf

    07.12.22
    9.30 Uhr
    Schulentscheid Vorlesewettbewerb in der Stadtbibliothek

    07.12.22
    9:30 Uhr
    Vorlesewettbewerb Schulentscheid

    07.12.22
    8-13 Uhr
    Projekttag Glück 8b

    09.12.22
    Ü 7 - Anmeldeschluss

    10.12.22
    Christenlehre

    12.12.22
    Weihnachtsfeier 7a

    12.12.22
    bis 12.12.22
    Weihnachtsfeier Tutorium SIP

    13.12.22
    19.00 - 22.00 Uhr
    SG Tanzschritt - Aula

    13.12.22
    14.30 Uhr
    4. Durchgang "Kleiner Schultag"

    13.12.22
    ab 16 Uhr
    Weihnachtsfeier Tutorium Noak

    14.12.22
    14.30 Uhr
    Infopoint

    14.12.22
    19.30 Uhr
    Adventskonzert in der Stadtkirche Zehdenick

    14.12.22
    14.45-17.45
    Klassenweihnachtsfeier 7d

    14.12.22
    14:45 Uhr
    Fachkonferenz Religion

    15.12.22
    Notenschluss JG 12

    16.12.22
    19.00
    Adventskonzert in der Klosterkirche Neuruppin

    16.12.22
    14.30 Uhr
    Weihnachtsfeier Klasse 9c mit Schulküche, Wichteln und Adventskonzert

    19.12.22
    ab 12.00 Uhr
    Weihnachtsfeier Tutorien 11 und 12 WG

    20.12.22
    SchiLF Schüler machen Schule

    21.12.22
    9 Uhr
    Grundschulandacht

    21.12.22
    Unterricht 1. - 2. Std., danach SV-KL-Stunde und Advents-Andacht nach Plan

    21.12.22
    bis 11 Uhr Weihnachtsfeiern der Klassen 1 bis 4

    22.12.22
    bis 03.01.23
    Weihnachtsferien

    23.12.22
    10-14 Uhr
    Haussingen der Juniorkantorei

    24.12.22
    15 Uhr
    Familien-Christvesper mit Musical der Kinderkantorei

    27.12.22
    19.00 - 0.00 Uhr
    Absolvententreffen im Tasca

     
    Home        Impressum         Datenschutz